foto bearbeiten – Fotoblog

Fachzeitung FOTOHITS blamiert sich mit Monatsthema SW – Nr3./2019

Da gibt es etwas, dass muss jetzt mal gesagt werden. Wie kann es sein, dass sich die Fotofachzeitung FOTOHITS in ihrem Monatsthema „Schwarzweiss“ so blamiert?

Voller erwarten auf das Thema S/W, hatte ich mir die Ausgabe Nr. 3/2019 gekauft und dann dass! Da wird beim Vorstellen das uralte Franzis Black and Wight projects in Version 3 nur als reines JPG-Spezialprogramm erwähnt. Der Redaktion scheint total entgangen zu sein, das es mittlerweile neue Versionen, mit zig weiteren Funktionen und eine tollen RAW Modul gibt. Blamabel blamabel für eine von mir sonst geschätzte Fachzeitung.

Ist ja nett, das eine solche Zeitung das TOP Programm auf dem Markt zur Bearbeitung von Schwarz Weiß Bildern erwähnt, nur einen solchen Fauxpas schreit nach einem Leserbrief!

Hier also der Volltext meines Leserbriefes, kann gut sein das er nicht, wenn überhaupt, in einer der nächsten Ausgaben veröffentlicht wird oder halt eingekürzt erscheint.

= = = = = = = = = =

An die Redaktion von FOTOHITS / Leserbrief

Fachzeitung blamiert sich mit Monatsthema SW

Da wird auf 13 Seiten das Thema Schwarz Weiß Fotografie behandelt und im Bereich der empfohlenen Software auf teils total überholte Programme verwiesen, z.B. Franzis Black and Wight projects 3. Die aktuelle Programmversion projects 6 weist 184 SW-Bildvorlagen, 138 spezial Filter für die SW Bearbeitung und rund 50 SW Filmemulationen auf. Darüber hinaus ist ein RAW Modul integriert, was kaum Wünsche offen lässt. Last bad not least, 4 mathematische S/W Umwaldlungsmethoden, die so in Ihrer Einfachheit in keinem anderen Programm nicht zu finden sind.

Im weiteren wird auf die Möglichkeiten der HDR SW Verrechnung eingegangen und welche Programme werden hier erwähnt, Photomatix, Photoshop und Gimp. Kein Hinweis auf Affinity Photo oder HDR projects 2018. Ich bleibe dabei, blamabel blamabel!

Es ist wirklich Schade, wenn die Redaktion einer Fachzeitung, ihre Hausaufgaben nicht macht.

= = = = = = = = = =

Soweit mein Leserbrief.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.